Was ist ein Euronormbehälter?

Die Maße von Eurobehältern richtet sich an die Grundfläche der Europaletten. Diese beträgt 1200 x 800 mm. Euronormbehälter lassen sich daher in ihren eigenen Außenmaßen immer durch 2 oder 3 teilen oder miteinander multiplizieren. Die gängigen Euronormbehälter größen sind die folgenden:

  • 800 x 600 mm (Zwei Behälter pro eine Lage auf der Europalette)
  • 600 x 400 mm (Vier Behälter pro eine Lage auf der Europalette)
  • 400 x 300 mm (Acht Behälter pro eine Lage auf der Europalette)
  • 300 x 200 mm (Sechzehn Behälter pro eine Lage auf der Europalette)

Durch diese Einheitsmaße lassen sich Holzpaletten unterschiedlich beladen, gleichzeitig mit verschieden großen Boxen, und trotzdem wird die Grundfläche immer voll ausgenutzt.

Die Stapelbarkeit und die handlichen Griffe an den Seiten machen die Euronormbehälter zu unverzichtbaren Helfern für den Transport und die Lagerung von Waren in diversen Einsatzorten. Durch die Lebensmittelechten Materialien sind Euronormbehälter auch in der Gastronomie und der Lebensmittelindustrie oft eingesetzte Lagerbehälter. Der eingesetzte Kunststoff ermöglicht eine lange Benutzung und hält auch etwas schwereren Lasten stand.